Dr. Berg TV

Dr. Berg Videoratgeber

Warum lange Texte lesen, wenn man es auch mit Videos transportieren kann… hier findest Du alle Videos von Dr. Berg zur Ernährungsberatung.

75. Magenübersäuerung beim Hund – schnelle Hilfe selbergemacht

❓Dein Hund erbricht morgens Schaum oder gelblichen Schleim, aber keine Futterreste?

❓Dein Hund frisst vermehrt Gras oder Ähnliches oder leckt häufig an Dingen?

❓Dein Hund schmatzt und speichelt vermehrt?

❗ Dann kann es sein, dass Dein Tier an Übersäuerung leidet: Hierbei produziert der Magen des Hundes zu viel Magensäure – und es gibt einige Tiere, die darauf empfindlich reagieren.

❗Wenn Dein Hund zu Übersäuerung neigt, kannst Du folgende Hilfen leicht selbst überprüfen und anpassen:

➡️ Sind die Fütterungszeiten ausgeglichen?

➡️ Zwischensnack mit Zwieback / Knäckebrot anbieten

Was genau mit diesen Hilfen gemeint ist und warum sie in den meisten Fällen Abhilfe schaffen, erfährst Du selbstverständlich im Video! 😊

74. Kein Mineralfutter zusätzlich zum Welpenfutter!

❓Du bist stolzer Besitzer eines Welpen? Oder planst in naher Zukunft, einen Welpen bei Dir aufzunehmen? Oder Du kennst jemanden, der bald einen Welpen hat?

❗Dann ist folgende Info wichtig für Dich: Zu einem konventionellen Alleinfutter für Welpen, welches einen optimalen Calcium-Phosphor-Gehalt hat, sollte man auf gar keinen Fall ein zusätzliches Mineralfutter füttern! ☝

❗Der Grund: Der Calcium-Phosphor-Stoffwechsel bei einem Welpen ist wichtig: Führt man zu viel oder zu wenig zu, kann es beim Welpen zu schlimmen Skelettschäden kommen! ⚠️

❗Gerade Besitzer von großen Rassen, bei welchen eine mangelhafte Calcium-Phosphor-Zufuhr zu Problemen führen kann, sind empfänglich für Produkte, die mit Slogans werben wie „Für gesunde Knochen“. Aber lasst Euch nicht zum Kauf hinreißen! Denn: ein gutes Welpen-Alleinfutter enthält alles, was der heranwachsende Hund benötigt, so dass Ihr nichts zufüttern müsst. Ein Zusatzfutter könnte unter Umständen sogar schädlich wirken! ⚠️

73. Geradlinige Präsentation = Engstirnigkeit?

Kennt Ihr den Werbeslogan von Dr. Pepper „Schmeckt. Aber nicht jedem.“❓

Dieser Spruch passt auch gut zu Tierfutter, aber auch generell zu Beiträgen im Internet. Es gibt viele Leute (ein großes Dankeschön an Euch! ♥️), die unsere Videos feiern – genauso gibt es Leute, die unsere Videos nicht mögen, weil sie oft „nicht auf den Punkt kommen“ oder zu viel „Drumherum“ gesprochen wird.

❓Warum wir aber gerne mal „Drumherum“ reden und nicht direkt auf den Punkt kommen?

❗Wir denken, wenn Beiträge zu sehr geradlinig und zu schlüssig argumentiert sind, heißt es doch gleichzeitig, dass man nicht mehr nach links und rechts schauen kann, weil die Meinung schon fest steht und daran nicht mehr zu rütteln ist.

72. Übertreibungen und Schwarz-Weiß-Denken (Mach Dich locker!)

Dieses Video soll verdeutlichen, was wir damit meinen, wenn wir sagen, dass Leute – gerade im Bereich Tierernährung – oftmals übertreiben und entweder total FÜR ✅ eine bestimmte Sache sind oder eben total DAGEGEN ❌.

➡️ Aber: In den allermeisten Fällen ist Tierernährung nicht nur schwarz oder weiß (genauso wenig wie der Rest der Welt… 😃).

❗Beispiel: Weintrauben oder auch Schokolade können für Hunde gefährlich sein! Ja, das stimmt. Allerdings muss dies immer in Relation zum jeweiligen Tier gesehen werden. Aber seht selbst im Video. 😊👍

71. Ab wann Seniorenfutter? Pauschale Aussagen vs. Einzeltier!

❓Immer wieder erreicht uns die Frage, ab welchem Alter es sinnvoll ist, Seniorenfutter zu füttern.

❗Während bei Tieren die Wachstumsphase, also das Welpenalter, klar definiert ist (nämlich bis zum Abschluss des Höhenwachstums und Erreichen des Endgewichts), gibt es für den Eintritt in das Seniorenalter keine klare biologisch gesetzte Grenze. Wir alle altern täglich, es ist ein schleichender Prozess, welcher unterschiedlich schnell und zu unterschiedlichen Zeiten abläuft.

❗In der Wachstumsphase besteht ein erhöhter Nährstoffbedarf, damit Körpermasse aufgebaut werden kann. Sobald dies abgeschlossen ist, ändert sich auch der Nährstoffbedarf wieder und es kann auf Futter für adulte Hunde umgestellt werden. (Bei Katzen hingegen ist es anders, hier ist ein spezielles Kittenfutter ein reiner Marketing-Gag. Warum das so ist, seht Ihr in unserem Video Nr. 15 „Welpenfutter – Marketing oder sinnvoll?“)

❗“Senior“ ist dagegen keine spezielle definierte Phase: Ab wann diese Phase eintritt, ist immer abhängig vom Einzeltier! Wenn ein Hund mit Futter für adulte Tiere gut zurecht kommt, gibt es keinen Grund zu wechseln.

❗Viel wichtiger ist es, kleine Schäden im Körper, die sich im Laufe des Lebens leider  summieren, frühzeitig zu erkennen – durch einen regelmäßigen Checkup beim Tierarzt. 👩‍⚕️🧑‍⚕️ So können solche Mikroschäden schnell entdeckt werden und z. B. mit der speziell für das jeweilige Tier optimalen Fütterung entgegengesteuert werden. Es ist also wichtig, bei jedem Tier individuell zu betrachten, welchen Bedarf es im Alter hat, anstatt eine pauschale Altersgrenze für Seniorenfutter zu nennen. 🐕♥️🐈

70. Meinungen und Fakten – Nicht alle Aussagen sind gleichwertig!

❓ Warum stehen unbelegte Meinungen oft so hoch im Kurs – auch im Tierfutterbereich, während von Wissenschaftlern bewiesene Aussagen so massiv kritisiert werden?

❓ Was ist Wissenschaft genau und wie ist wissenschaftliches Denken eigentlich gekennzeichnet?

❗Alles fängt mit Ideen an, sobald der Mensch versucht, sich etwas zu erklären, beispielsweise was Sterne eigentlich sind. ⭐ Es werden unterschiedliche Meinungen dazu gebildet, welche aber zu diesem Zeitpunkt noch nicht belegt sind. Sind Sterne also Lichter, die von einer Kuppel hängen 💡 oder doch eigentlich riesengroße Glühwürmchen? 😉 Da kommt der Wissenschaftler ins Spiel: Er untersucht die Sterne, liefert haltbare Beweise und widerlegt damit die erstgenannten Ideen.

❓Warum bleiben viele Leute dennoch auf ihrer Meinung bestehen, die bewiesenermaßen nicht haltbar ist? 🤔

❗Das Internet bietet eine Plattform für all diese Ideen und Meinungen. Haltet Euch damit nicht auf – vertraut auf erwiesene Fakten der Wissenschaft, gerade auch im Bereich Tierfutter! Wissenschaft ist zwar sicherlich nicht allwissend und hat auch ihre Grenzen, aber sie sucht immer nach der Wahrheit und das mit Beweisen!

❗ Forschung und Wissenschaft sind also nichts, was wir fürchten müssen, sondern etwas, das ganz wesentlich dazu beiträgt, dass wir in so einer tollen Welt leben können! ♥️

69. Was passiert beim Garen mit Kohlenhydraten, Proteinen und Fetten?

❗ Kohlenhydrate bestehen aus Glukosemolekülen, die verkettet sind. Beim Erhitzen setzen sich die Moleküle in Bewegung und die Verkettungen lockern sich und können sogar brechen. Dadurch wird die Verdaulichkeit erhöht und der Körper kann sie besser verarbeiten. 👌

❗Proteine bestehen aus unterschiedlichen Aminosäuren und bilden gemeinsam eine räumliche Struktur. Beim Garen entsteht auch hier Bewegung, die Bindungen der
einzelnen Aminosäuren lockern sich und lagern sich um, sprich die Raumstruktur verändert sich. ☝ Dies ist ein wichtiger Punkt bei Tieren mit Futtermittelunverträglichkeiten: Beispielsweise verträgt ein Tier rohes Rindfleisch nicht, gegartes Rindfleisch aber ohne Probleme (oder auch andersrum). Der Grund ist die veränderte Raumstruktur der Proteine durch das Erhitzen. Durch das Garen kann sich die Verdaulichkeit erhöhen, hierbei spielen aber Temperatur, Garzeit und Fleischart eine Rolle.

❗ Fette bestehen aus unterschiedlichen Fettsäuren, die aber keine räumliche Strukur bilden, da sie nicht miteinander verbunden sind. Daher können und brauchen Fette nicht gegart werden. Sogar im Gegenteil: Wenn Fette zu stark erhitzt werden, können sie sich sogar nachteilig verändern. Das ist auch der Grund, warum Fette und Öle (auch beim Menschen) häufig erst nach dem Garprozess hinzugefügt werden, damit die positiven Inhaltsstoffe erhalten bleiben. 👍

68. Der Kunde ist König? Nicht bei uns! (Und das ist auch gut so.)

Viele Unternehmen haben sich den Leitspruch „Der Kunde ist König!“ auf die Fahne geschrieben. 👑

❗Wir bei Dr. Berg Tiernahrung nicht! Bei uns ist der Kunde nicht König! Und das ist auch gut so!

❓ Warum? Bei uns steht nämlich nicht an erster Stelle, dass Du als Kunde zufrieden mit uns bist oder wir unsere eigenen Produkte an Dich verkaufen. Nein❗Unser Ziel ist, dass Dein Hund und Deine Katze optimal ernährt werden. 🐕♥️🐈

Und dabei kann es passieren, dass wir Dich auch einmal enttäuschen müssen, wir Dir nicht nach dem Mund reden oder dass wir Dir sogar Produkte einer anderen Firma empfehlen, wenn diese eben besser für die optimale Ernährung Deines Tieres sind.

Das ist doch mal ein Wort, findest Du nicht? 😎

67. Hühnerfleisch – Licht und Schatten

❗Hühnerfleisch ist das beliebteste Fleisch beim Menschen – aber auch im Tierfutter. Warum ist das so?

❓Was ist das Tolle an Hühnerfleisch?

❓Was sind die Schattenseiten?

66. Was sind Kohlenhydrate und welche Funktion haben sie im Hunde- und Katzenfutter?

❓ Was sind Kohlenhydrate eigentlich?

❓Was haben Kohlenhydrate mit der Fütterung von Hund und Katze zu tun?

65. Was ist eigentlich bedarfsgerechtes Futter?

Bei unseren Beratungen bekommen wir ganz häufig diese Fragen gestellt:

❓ „Was ist eigentlich bedarfsgerechtes Futter?“

❓ Und wie wird dieser Bedarf ermittelt?

64. Über Begriffe wie Facility Manager, Raumpflegerin und Fleischbrühe…

Facility Manager, Raumpflegerin und Fleischbrühe: Über Begriffe, die aufgebläht sind und dadurch ihre ursprüngliche Bedeutung doch irgendwie abwerten – und das zu Unrecht, finden wir.  Wie seht Ihr das? Und wo sind Euch solche „Design-Begriffe“ schon mal begegnet? 🤔

63. Wo suchst Du nach Antworten, wenn Du eine Frage zur Hunde- oder Katzenernährung hast?

Warst du schon einmal in einem Forum, vielleicht sogar speziell zur Tierernährung,  unterwegs und hast vielleicht auch selber eine Frage gestellt? ❓ Wurde Dir bei Deiner Frage weitergeholfen oder wurdest Du für Deine Frage vielleicht sogar angegriffen? 😐 Oder schaust Du lieber bei Facebook, Youtube oder ähnlichem?

Wir möchten gerne die Inhalte unserer Arbeit, also fundierte Informationen zur Hunde- und Katzenernährung, an Euch und andere Hunde- und Katzenleute weitergeben, damit Ihr bei Fragen nicht in einem Forum die Hosen runterlassen müsst und vielleicht sogar noch schräg von der Seite angemacht werdet. 👍

Was können wir also aktiv tun und verbessern, dass wir unsere Infos noch einfacher an Leute geben können, die Fragen haben? Her mit Euren Anregungen und Ideen – wir freuen uns drauf❗😊

62. Wie kann ich das Gewicht meines Haustiers reduzieren?

Wie kann ich meinen Hund oder meine Katze ernähren, wenn er/sie etwas Gewicht verlieren oder zumindest halten sollten?

Zwei Dinge sind dabei wichtig:

➡️ 1. Das Futter sollte weniger Fett enthalten!

➡️ 2. Der Rohfasergehalt sollte höher sein!

❓Warum? Das seht Ihr im Video! Viel Spaß beim Schauen! ✌

61. Überbegriffe beim Hunde- und Katzenfutter und Tierarten, die sich dahinter verbergen

Wann ist es für mich als Tierhalter wichtig zu wissen, welches Fleisch sich beim Hunde- und Katzenfutter hinter Überbegriffen wie „Geflügel“ oder „Wild“ verbirgt?

Richtig: Wenn der Hund oder die Katzen an einer Futtermittelunverträglichkeit oder gar Futtermittelallergie leidet. ☝ Dann ist es wichtig, zu differenzieren, ob das Futter beispielsweise aus Hühner- oder Entenfleisch hergestellt ist. 

60. Der Firlefanz drumherum, der uns oft von den wesentlichen Dingen abhält – auch bei der Fütterung unserer Haustiere.

Kennt Ihr das? Manchmal macht man sich im Alltag viel zu viele Gedanken über Kleinigkeiten und verliert dabei den Fokus auf die wichtigen, gar notwendigen Dinge – oft auch bzgl. der Fütterung seines Hundes oder seiner Katze. Muss dabei aber wirklich immer alles perfekt sein? 🤔🐕♥️🐈

59. Über das unterschiedliche Verhalten von Hunde- und Katzenbesitzern

Warum machen sich Katzenbesitzer, die ja eigentlich viel speziellere Tiere haben, nicht so einen Kopf über die Fütterung, während Hundehalter sich sehr viel mehr Gedanken darüber machen? Und das obwohl Hunde als Allesfresser sehr viel mehr vertragen und eigentlich einfacher sind, was die Fütterung betrifft? Ist das denn wirklich so? Wenn ja, warum? 😃

58. Über Dankbarkeit, Regentage und wie Dr. Gregor Berg zur Tiermedizin kam…

Über große Dankbarkeit gegenüber unseren Kunden und eine unaufgeregte Art, Hunde und Katzen zu halten 🐕♥️🐈, plus ein wenig „Story of my life“ von Tierarzt Dr. Gregor Berg! 😊

57. Darf ich Nass- und Trockenfutter für meinen Hund oder meine Katze mischen und in einem Napf verfüttern? 🧐

Ist es wirklich ein Problem, wenn ich das Nass- und Trockenfutter meiner Katze oder meines Hundes mische und in einem Napf verfüttere? Wie sieht es dabei mit den unterschiedlichen Verdauungszeiten aus? 🐕♥️🐈

56. Über Dogmatismus bei der Haustierfütterung

Gerade bei Themen zur Fütterung von Hunden und Katzen gibt es unzählige dogmatische „Fesseln“: dies darfst du nicht und jenes erst recht auf gar keinen Fall! Tierarzt Dr Gregor Berg nimmt klare Stellung dazu. Schaut rein und macht Euch locker! 😊

55. Über Fütterungsempfehlungen auf einem Tierfutter

Auf jedem Hunde- und Katzenfutter zu finden, egal ob Nass- oder Trockenfutter: die Fütterungsempfehlung – wieviel von einem Futter muss ich meinem Haustier füttern?

Wie kommt man aber auf diese Mengenangaben und was bedeuten diese errechneten Richtwerte für Deinen Hund oder Deine Katze?

54. Fette und Öle – was ist der Unterschied?

Was ist der Unterschied zwischen Fetten (z. B. Butter) und Ölen (z. B. Rapsöl)? Klar, das eine ist fest, das andere ist flüssig. Aber warum ist das so? 🤔

Das erklärt Euch Tierarzt Dr. Gregor Berg in diesem Video und zeigt Euch, was es mit gesättigten und ungesättigten Fettsäuren auf sich hat!👍

53. Was bedeutet „extrudiert“?

Extrudiertes Futter wird – wie der Name schon vermuten lässt 😉 – im Extruder hergestellt. Doch was ist ein Extruder und wie funktioniert er? Welche Vor- und Nachteile hat ein auf diese Weise hergestelltes Hunde- und Katzenfutter?

Den im Video erwähnten Blog-Artikel findest Du hier: https://www.dr-berg-tiernahrung.de/extrudiertes-futter-ist-toll/

52. Über ganzjährige Aprilscherze wie Alpenhuhn, Weiderind und Yeti!

Nicht nur am 1. April wird viel Unsinn erzählt, sondern eigentlich das ganze Jahr über. Oder: Was hat es mit Alpenhuhn, Weiderind und Yeti auf sich? 🤗

51. Einweichen von Trockenfutter – wichtig oder Nonsens?

Was passiert mit eingeweichtem Trockenfutter im Magen im Gegensatz zu nicht eingeweichtem Trockenfutter? 🤔

50. „Im Internet ist jeder krass“, doch heute muss ich Euch enttäuschen.

Wie Rapper Summer Cem in einem seiner Lieder textet „Im Internet sind alle krass“, fügen wir hinzu: „vor allem im Bereich Tierfutter!“

❗ Aber: Es ist nicht wichtig, wie etwas sich anhört oder es aussieht, sondern es ist wichtig, wie etwas ist – auch wir! Dazu gibt’s einen Schwank aus Dr. Gregor Bergs Leben – eine kleine Jugendsünde und wie er sie heute bewertet. 😀

49. Über Mineralstoffe und Vitamine im Hunde- und Katzenfutter

Drei Fragen beantwortet Tierarzt Dr. Gregor Berg heute:

1. Wie kommen Vitamine und Mineralstoffe ins Futter❓
2. Was steht auf dem Etikett zu Vitaminen und Mineralstoffen❓
3. Was bringt es zu wissen, wie viele Vitamine und Mineralstoffe im Futter sind❓

48. Über Tierärzte und deren Arbeit in der Praxis oder in einer Klinik

Ein kleines Experiment: Stell Dir Deinen Tierarzt vor! 👨‍⚕‍ Weißt Du, was er alles können muss, um eine eigene Praxis zu eröffnen? 🩺💉 Und was sind Tierärzte eigentlich für Menschen? Warum wird man Tierarzt? Und was ist der Unterschied von einer Beratung und einem Verkaufsgespräch? Wir möchten Euch heute einen Einblick in die Person „Tierarzt“ geben und Euren Blick schärfen für deren Arbeit. 🐈♥️🐕

46. Über (vermeintliche) Futtermittelallergien bei Hunden und Katzen!

Immer wieder erreichen uns Anfragen von fast schon verzweifelten Hunde- oder Katzenhaltern, die aufgrund einer vermeintlichen Futtermittelallergie schon zig Futterwechsel und Mittel ausprobiert haben – oft leider ohne Erfolg. 😖 Warum? Weil häufig gar keine Futtermittelallergie zugrunde liegt❗

Woran Du eine Futtermittelallergie bei Deinem Hund oder Deiner Katze erkennst, siehst Du im Video. 🐈♥️🐕 Viel Spaß beim Schauen! 😀

45. Über Hunde, die nicht gut hören und Katzen, die nur schlechtes Futter fressen…

Jeder Hunde – und Katzenhalter kennt sie 😅:
1. 🐕 Hunde, die nicht gut hören und
2. 🐈 Katzen, die nur schlechtes Futter fressen.

Auch wir kennen beide Fälle! 😄
Tierarzt Dr. Gregor Berg berichtet Euch heute über seine eigenen Erfahrungen mit seiner Rottweiler Hündin Leia, Cane Corso Rüde Heinrich und Kater Walter – mit der wichtigen Quintessenz: Tappe nicht in die Überheblichkeitsfalle und sei kein Fingerzeiger! 💪❗ Viel Spaß beim Schauen! 😀

44. „Geh aus Dir raus und sei wie Du bist! Und werd so glücklich!“ 🍀

Über negative Gedanken in unseren Köpfen, die verhindern, dass wir das, was wir im Inneren fühlen, auch wirklich leben – und die letzten Endes auch verhindern, dass wir glücklich sind.

Was das mit unserem kürzlichen Dr. Berg Logowechsel, den neuen Etiketten auf Dosen und Futtersäcken und dem eigenen Glücklich sein mit Vollgas und Herzblut zu tun hat, seht Ihr im Video. 🍀🚀

43. Begriffe wie Antibiotika, Reißzähne und verstopfte Analdrüsen!

Wichtige Begriffe, die wir in der Beratung immer wieder hören:

Das Antibiotika, das Antibiotikum, die Antibiotikas – wie denn nun? 😊 Wo sind die Fangzähne? Wo sind die Reißzähne? 🦷 Und sind Analdrüsen und Analbeutel nicht Dasselbe? 🤔 Heute verständlich erklärt von Tierarzt Dr.Gregor Berg. 👍

Und Spoileralarm: Gregor verrät auch eine „peinliche“ Sache, die ihm selbst mal passiert ist. 😀

42. Trockenfutter für Katzen?

Im heutigen Video erklärt Tierarzt Dr. Gregor Berg alles über die Fütterung von Trockenfutter bei Katzen und nennt 3 wichtige Fakten, die Du als Katzenhalter beachten musst:

1️⃣. Trockenfutter hat weniger Wasser als Nassfutter!
2️⃣. Trockenfutter hat mehr Kalorien als Nassfutter!
3️⃣. Trockenfutter ist genauso hochwertig (oder minderwertig) wie Nassfutter.

⏩ Und abschließend: Trockenfutter als Teil der ausgewogenen Ernährung Deiner Katze! 🐈♥️  Gleichzeitig klärt er verständlich einige (leider immer wieder kursierende) Halbwahrheiten über Trockenfutter bei Katzen auf. 👍

41. Was sind eigentlich Giardien? – Über Symptome, Diagnostik und Therapie!

😱 Giardien 😱 – Jeder Hunde- oder Katzenbesitzer hat sicherlich schon von diesen hartnäckigen Parasiten gehört – oder musste selbst schon sein Haustier dagegen behandeln lassen.

  • ❓ Doch was sind Giardien eigentlich?
  • ❓ Welche Symptome machen sie bei Hunden und Katzen?
  • ❓ Kann mein Tier auch ohne Symptome Giardien haben und andere anstecken?
  • ❓ Kann ich mich auch damit anstecken?
  • ❓ Und wie kann man Giardien feststellen?
  • ❓ Was hilft gegen Giardien?

40. Über Vertrauen und Verantwortung – und was diese beiden Begriffe mit Tierfutter zu tun haben!

❗ Vertrauen und Verantwortung – zwei bedeutungsvolle Begriffe! Und das nicht nur im Bezug auf Hunde- und Katzenfutter, sondern für alle Unternehmen, die ihre Kunden schätzen.

Daher hört Ihr als Kunden ruhig öfter auf Euer Bauchgefühl und nehmt Euer Recht wahr, nehmt Kontakt auf und hinterfragt Sachen, die Euch stutzen lassen. 👍

39. Warum uns bei Dr. Berg Tiernahrung Deine Meinung so wichtig ist!

Was uns bei Dr. Berg Tiernahrung wichtig ist, ist, dass Du bei uns bestens beraten wirst, bei uns super aufgehoben bist und Dich auch prima aufgehoben fühlst. 🤗 Und dass wir das Leben Deiner Hunde und Katzen in puncto Ernährung wirklich positiv verändern können. 🐕♥️🐈

38. Gedanken zu Silvester

✅ Blicken wir zum Jahreswechsel nicht nur auf die negativen Seiten des vergangenen Jahres zurück, sondern konzentrieren wir uns auf die vielen positiven Dinge, die es auch im Jahr 2020 gab. 🤗 Lasst uns alle glücklich und dankbar sein für das, was wir haben!

♥️ Alles Gute für Euch und Eure Haustiere, startet alle super in ein gesundes und glückliches neues Jahr! 🍀🥂🐈♥️🐕

37. Über Karl Raimund Popper, Giftspinnen und Schokolade…

🎄 Heute über Karl Raimund Popper, Giftspinnen und Schokolade… 🤗

🎄 Wir wünschen Euch und Euren Tieren von Herzen einen schönen Heiligabend und entspannte Weihnachtsfeiertage! 🐈❤🐕 Bleibt alle gesund!

36. „Hilfe, mein Hund oder meine Katze hat Durchfall!“

❗ Hilfe, mein Tier hat Durchfall!

❓ Was unterscheidet Dünndarm-Durchfall von Dickdarm-Durchfall?

❓ Warum ist diese Unterscheidung so wichtig?

❓ Wie unterscheidet man diese beiden Durchfall-Arten?

34. Präbiotika VS. Probiotika!

❗ Präbiotika VS. Probiotika ❗

❓Was ist der Unterschied und welchen Einfluss haben sie auf die Darmflora? ❓

Was das Ganze mit Urzeitkrebsen und deren Fütterung auf sich hat, seht ihr im Video! 😄

33. Was macht eigentlich der Dickdarm?

❓ Was macht eigentlich der Dickdarm? ❓ 
❗ Interessant: Der Dickdarm ist nicht für die Verdauung zuständig! Die Hauptaufgabe des Dickdarms ist die Rückgewinnung des Wassers, welches im Dünndarm zur Verdauung benötigt wurde. Das heißt zeitgleich, dass der Kot eingedickt und gesammelt wird.

30. Über den Aufbau und die Funktion der Leber und Gallenblase!

❓ Wie sind Leber und Gallenblase aufgebaut?

❓ Welche wichtigen Funktion hat die Leber?

❗ Interessant: Die Leber produziert keine Verdauungsenzyme, sondern Transportstoffe (die Gallensäuren), um Fette aufzunehmen. Zusätzlich bearbeitet, kontrolliert und sortiert sie alle aufgenommen Stoffe, die aus dem Darm kommen. 💪 Tolles Organ! 😃

29. Was macht eigentlich die Bauchspeicheldrüse?

Heutiges Thema:
❓ Wie ist die Bauchspeicheldrüse aufgebaut?
❓ Welche Funktion hat sie?
❓ Was machen die Verdauungsenzyme der Bauchspeicheldrüse im Dünndarm?
Heute im Video mit dabei: Dr. Jasmin Cascolan – zumindest hinter der Kamera! 😊 Nächste Woche geht’s dann weiter mit dem Aufbau und der Funktion der Galle. Seid gespannt!

28. Was passiert, wenn das Futter den Magen verlassen hat?

Im heutigen Video erklärt Tierarzt und Futtermittelexperte Dr. Gregor Berg:
❓ Was passiert, wenn das Futter den Magen verlassen hat?
❓ Wie funktioniert der Dünndarm?
👉 Kommt mit zu einem interessanten Spaziergang an der frischen Luft.  

27. Die Funktionsweise und mögliche Störungen des Magens bei Hund und Katze!

Im heutigen Video erklärt Tierarzt und Futtermittelexperte Dr. Gregor Berg:
❓ Wie funktioniert der Magen?
❓ Die Unterschiede bei Hund und Katze
❓ Welche Probleme können im Magen auftreten?
❓Wie entsteht ein Magengeschwür?
👉 Bleibt dabei: Nächste Woche folgt ein Video über die Verdauungsfunktion des Dünndarms. 

26. Lass Dich von Gespensterbegriffen nicht täuschen!

Passend zum 31.10. gibt’s heute ein Video zum Thema GESPENSTERBEGRIFFE 👻😱! Hört sich gruselig an, oder? Aber lasst Euch nicht täuschen und seht und hört selbst!

(Das darin erwähnte Video über Zusatzstoffe findet Ihr hier: https://youtu.be/oa8a96SCewk)

In diesem Sinne, Happy Halloween! 👻

25. Die anatomischen Grundlagen des Verdauungsapparates von Hund und Katze

Im heutigen Video erklärt Tierarzt und Futtermittelexperte Dr. Gregor Berg den Aufbau des Verdauungsapparates bei Hund und Katze. Er zeigt dabei anschaulich, wo Magen, Leber, Gallenblase, Bauchspeicheldrüse, Dünn- und Dickdarm im Körper liegen und wie sie miteinander verbunden sind.

Die genaue Funktionsweise dieser Organe im Detail werden in weiteren Donnerstagsvideos die nächsten Wochen behandelt. 🙂 Dafür schafft das heutige Video das Wissen über die anatomischen Grundlagen. 🐕♥️🐈

24. Wie kann man die analytischen Bestandteile von Nass- und Trockenfutter miteinander vergleichen?

Im heutigen Video erklärt Tierarzt und Futtermittelexperte Dr. Gregor Berg, wie man die Werte von Nass- und Trockenfutter (unter „Analytische Bestandteile“) auf die Trockensubstanz herunterrechnen kann, damit beide Futterarten ganz einfach miteinander verglichen werden können.

Und plötzlich ist der größere Wert nämlich der kleinere! 😯 Wichtiges Thema, schaut rein! 🐕♥️🐈

Zu der hübschen Lockenpracht 😀: Pipi Langstrumpf singt so schön in ihrem Lied „2 x 3 macht 4 – widdewiddewitt und 3 macht 9e! Ich mach‘ mir die Welt – widdewidde wie sie mir gefällt!“ Wir nehmen (zwar schwarzhaarig 😅) Bezug auf Pipis (leider falsche) Rechenkünste und wollen aufzeigen, wie wichtig es ist, dass man die Analysewerte korrekt berechnet, um richtig vergleichen zu können. 😀

23. Über den unterschiedlichen Energie- und Nährstoffgehalt im Nass- und Trockenfutter

Im heutigen Video klärt Tierarzt und Futtermittelexperte Dr. Gregor Berg über den unterschiedlichen Energie- und Nährstoffgehalt von Nass- und Trockenfutter auf:

100 g Trockenfutter haben dreimal mehr Energie und Nährstoffe als 100 g Nassfutter. Warum das so ist und wozu es wichtig ist, darüber Bescheid zu wissen, seht ihr selbst im Video! 🐕♥️🐈

22. Was ist der Unterschied zwischen einer akuten und einer chronischen Niereninsuffizienz und auf was sollte man bei der Fütterung besonders achten?

Im heutigen Video erklärt Tierarzt und Futtermittelexperte Dr. Gregor Berg den Unterschied zwischen einer akuten und chronischen Niereninsuffizienz. Dabei zeigt er, welche Eigenschaften das Futter bei einer chronischen Niereninsuffizienz haben sollte, um die Symptome abzumildern, das Fortschreiten der Schädigung zu verlangsamen und die Überlebenszeit zu vergrößern.

21. Wie ist eine gesunde Niere aufgebaut und wie funktioniert sie?

Im heutigen Video erklärt Tierarzt und Futtermittelexperte Dr. Gregor Berg anschaulich, wie eine gesunde Niere aufgebaut ist und wie sie funktioniert. Ein interessantes Thema, verständlich erklärt. 👍

19. Welche Nierenwerte sind bei Hunden und Katzen wichtig und wie interpretiert man sie korrekt?

Im heutigen Video erklärt Tierarzt und Futtermittelexperte Dr. Gregor Berg, welche Nierenwerte bei Hunden und Katzen wichtig sind, wie man sie korrekt interpretiert und was diese über die Nierenfunktionalität Deines Haustieres aussagen.

Die Nieren erledigen viele wichtige Aufgaben im Körper. Arbeiten sie nicht mehr richtig, wird dies über verschiedene Symptome sichtbar. Fast jede 3. Katze weist im Alter Probleme mit den Nieren auf, bei Hunden sind es etwa 10-20 %. Daher ist es ein wichtiges Thema – schaut rein! 🙂

18. Was ist Rohasche, wie entsteht sie und was hat es damit im Hunde- und Katzenfutter auf sich?

Im heutigen Video erklärt Tierarzt und Futtermittelexperte Dr. Gregor Berg, was Rohasche ist, wie sie entsteht und was es damit im Hunde- und Katzenfutter auf sich hat. Interessantes Thema!

 

17. Was sind Ballaststoffe – speziell Rohfasern – und wozu sind sie nützlich im Hunde- und Katzenfutter?

Im heutigen Video erklärt Tierarzt und Futtermittelexperte Dr. Gregor Berg, was Ballaststoffe – speziell Rohfasern – sind und warum sie einen wichtigen Bestandteil im Hunde- und Katzenfutter darstellen: Sie fördern die Verdauung und wirken dabei sowohl gegen Durchfall als auch gegen Verstopfung. Zudem können sie übergewichtigen Tieren bei der Gewichtsabnahme helfen.

Rohfasern sind somit sehr vielseitig einsetzbar bei der Fütterung von Hunden und Katzen – seht selbst im Video!

16. Seniorenfutter – Wissenswertes zur Ernährung von älteren Hunden und Katzen

Im heutigen Video erklärt Tierarzt und Futtermittelexperte Dr. Gregor Berg alles Wissenswerte zum Thema Seniorenfutter bei Hunden und Katzen und geht dabei ausführlich auf die wichtigen Unterschiede beider Tierarten im Bezug auf die Ernährung im Alter ein. Schaut rein!

15. Welpenfutter – Marketing oder sinnvoll?

Im heutigen Video erklärt Tierarzt und Futtermittelexperte Dr. Gregor Berg, warum ein Welpenfutter bei Hunden wichtig und bei Katzen unnötig ist! 🐕♥️🐈

14. „Was ist eigentlich Superfood?“

Im heutigen Video erklärt Tierarzt und Futtermittelexperte Dr. Gregor Berg, was es mit „Superfood“ auf sich hat.

13. „Warum sind Zusatzstoffe im Hundefutter / Katzenfutter so wichtig?“

Dr. Gregor Berg antwortet in diesem Video auf die interessante Frage: „Warum sind Zusatzstoffe im Futter?“ Dabei erklärt er ausführlich, warum Zusatzstoffe für die Gesunderhaltung Deines Haustieres so wichtig sind.

(Auch wir bei Dr. Berg schwitzen bei 35 Grad im Büro und zerfließen bei der Hitze – wie man im Video sieht. 🙂 Bitte nehmt es uns nicht übel…)

12. „Quellen zu Informationen zur Fütterung auch mal kritisch hinterfragen!“

In diesem Video erklärt Dr. Gregor Berg, wie wichtig es ist, die Quellen zu Informationen zur Fütterung seines Hundes oder seiner Katze auch mal kritisch zu hinterfragen! Denn nicht alles, was im Internet zu finden ist, ist richtig oder sinnvoll. Aber seht selbst!

11. „Meine Katze ist so mäkelig. Was kann ich tun?“

Dr. Gregor Berg antwortet in diesem Video auf die Kundenanfrage: „Meine Katze ist so mäkelig. Was kann ich tun?“ Interessantes Thema – schaut rein! 🙂

10. „Mein Hund frisst kein Hundefutter mehr. Was kann ich tun?“

In diesem Video antwortet Tierarzt und Futtermittelexperte Dr. Gregor Berg ausführlich auf die Kundenfrage: „Mein Hund frisst kein Hundefutter mehr! Was kann ich tun?“

9. Warum „getreidefrei“ nichts über die Qualität eines Hundefutters aussagt!

„Wir sprechen viel zu oft über Getreide im Hundefutter. Und viel zu selten über den Scheißhaufen, der darunter liegt. Der ist doch das große Problem!“

Dr. Gregor Berg erklärt in diesem Video, warum der Begriff „getreidefrei“ keine Aussagen darüber zulässt, ob ein Hundefutter als gut oder schlecht zu bewerten ist. Denn: „Der Hund ist kein Wolf mehr!“

8. Was tun gegen Blähungen beim Haustier?

Wie entstehen Blähungen und was kann man dagegen tun? Tierarzt und Futterexperte Dr. Gregor Berg gibt Antworten und erklärt die Zusammenhänge.

7. FELIKATESSEN – Katzenfutter von Dr. Berg

FELIKATESSEN von Dr. Berg Tiernahrung: ein Alleinfuttermittel der Spitzenklasse für Katzen.
Getreidefrei, exotenfrei, hypoallergen und aus hochwertigsten Zutaten – nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen von Tierarzt und Futtermittelexperte Dr. med. vet. Gregor Berg für die speziellen Bedürfnisse von Katzen aller Altersstufen konzipiert. Und dabei noch besonders lecker und bekömmlich! Deine Katze wird es lieben.

6. Wie vergleicht man Analysewerte von Nass- und Trockenfutter?

Wie kann man die Analysewerte (z. B. für Rohprotein, Rohfett usw.) von Nass- und Trockenfutter miteinander vergleichen? Tierarzt und Futtermittelexperte Dr. med. vet. Gregor Berg erklärt: Die Werte müssen auf die Trockensubstanz umgerechnet werden. Dazu multipliziert man den Analysewert des Nassfutters mit dem Faktor 4, zu dem Wert des Trockenfutters addiert man 10 %.

5. Sind Konservierungsstoffe im URFLEISCH von Dr. Berg?

Enthalten die Trockenfutter, das URFLEISCH von Dr. Berg Tiernahrung, eigentlich Konservierungsstoffe? Die Antwort von Tierarzt und Futtermittelexperte Dr. med. vet. Gregor Berg erhältst Du hier im Video.

4. Warum sehen im URFLEISCH manchmal die Kroketten unterschiedlich aus?

Warum sehen die Kroketten derselben Hundefutter-Sorte des Trockenfutters URFLEISCH von Dr. Berg manchmal unterschiedlich aus: mal heller, mal dunkler, mal größer, mal kleiner? Die Antwort von Tierarzt und Futtermittelexperte Dr. med. vet. Gregor Berg findest Du hier im Video.

3. Dr. Berg pro-SCHONKOST für Katzen – mit Lachs

Unser Spezialfutter für empfindliche Katzen mit Magen-Darm-Problemen, Leberkrankheiten und Erkrankungen der Bauchspeicheldrüse.

2. Hundefutter und Katzenfutter in höchster Qualität

Tierarzt und Futtermittelexperte Dr. Gregor Berg stellt sich und sein Unternehmen „Dr. Berg Tiernahrung“ vor.

1. Dr. Gregor Berg – Dein Experte für Tiernahrung

Tierarzt und Futtermittelexperte Dr. Gregor Berg stellt sich und sein Unternehmen „Dr. Berg Tiernahrung“ vor.